Zellspannung messen mit DiLiCo cell voltage

Zellspannungsüberwachung und Fehleridentifikation

Einsatzzweck

Messung der Zellspannungen in Brennstoffzellen, Elektrolyseuren und Batterien für Industrie und Forschung.

Technische Daten

Messkanäle: 48 oder 96
Messbereich: 0 - 4,5 V
Kommunikation: RS232 oder CAN
Messabweichung:
(bei T = 25 °C)
± 0,1 mV
Messintervall: Bis zu 0,1s
Zellanschluss: 50-poliger D-Sub Stecker
Abmessung in mm: (BxHxT) 130x165x40(60)
PDF Datenblatt download
Anfrage senden Lieferzeit: sofort Lieferbar

Leistungsbeschreibung

DiLiCo cell voltage misst zuverlässig die Zellspannung jeder einzelnen Zelle im Stack. Die erfassten Messdaten werden über eine RS232- oder CAN-Schnittstelle an Ihr Steuerungssystem übertragen. Das Gerät verfügt über eine externe Spannungsversorgung (15 - 36 VDC) und eine 50 polige D-Sub Buchse zum Anschluss der Zellspannungsabgriffe. Das Messsystem ist für alle gängigen Energiewandler und –speicher für Zellspannungen bis zu 4,5 V geeignet. Nutzen Sie DiLiCo cell voltage um rechtzeitig Fehler und ungünstige Betriebsbedingungen zu erkennen, wodurch Sie Ausfall- und Wartungskosten reduzieren oder vermeiden können.

Lieferumfang

  • DiLiCo cell voltage 48/96 im Metallgehäuse
  • Gebrauchsanweisung
  • Netzteil zur externen Spannugnsversorgung
  • (optional) Kabelkonfektionierung zur Verbindung der Zellen zum Messgerät
  • (optional) Software zur Visualisierung und Speicherung der Messdaten

Anwender

  • Hersteller von Brennstoffzellen, Elektrolyseuren und Batterien
  • Prüfsysteme/Teststände, Anlagen im Feldtest und stationäre Energieversorgung
  • Forschungseinrichtungen

Warum es sinnvoll ist Zellspannungen in einer Brennstoffzelle zu messen?

  • Durch eine kontinuierliche Zellspannungsüberwachung kann der Ausfall einer Zelle und somit auch der Ausfall der Anlage vermieden werden.
  • Die Messung der Zellspannung im Dauerbetrieb ist kostengünstiger als die zeitaufwendige Suche nach einer defekten Zelle und die kostenintensive Wartung.
  • Der Einsatz einer Zellspannungsüberwachung kann die Qualitätssicherung der Zellen während des Betriebes sicherstellen und systematische Fehler in Zellen identifizieren.
  • Gesammelte Informationen durch die Messung der Zellspannungen können zur Optimierung der Betriebsführung oder der nächsten Stackgeneration verwendet werden.